Der neue PackAssistant

Die weltweit führende Software für ­optimierte 3D-Packungsplanung ist jetzt noch besser geworden. Bereits beim ­erstmaligen Starten des PackAssistant 4 fällt die neu gestaltete Benutzeroberfläche auf. Wir haben die Anregungen unserer Anwender aufgegriffen und mit einem ­modernen Design mehr Übersicht ­geschaffen – so lässt sich die Anwendung noch intuitiver bedienen.

Neues Design, intuitive Bedienung

Neu ist auch die Suche nach abgeschlossenen Packungsprojekten. Sie werden jetzt nicht mehr in CTP-Dateien, sondern in einer Datenbank gespeichert. So können sie schnell gefunden und aufgerufen werden.
Überarbeitet wurde auch der 3D-Viewer. Bauteile werden übersichtlich in einer dreidimensionalen Ansicht dargestellt. Dies erleichtert die Planung der Verpackung.
Hinzu kommt, dass PackAssistant 4 Packungsprojekte wesentlich schneller und effizienter berechnet: Bereits während ­Optimierungen laufen, können neue ­Projekte angelegt und Ergebnisse ­angesehen werden. Bis zu vier Projekte lassen sich parallel berechnen.

Kontinuität bleibt gewahrt

  • Bauteile können in den gleichen ­Formaten gelesen werden: JT, STEP, WRL, STL
  • Packungsergebnisse können in den gleichen Formaten geschrieben werden: Word, Excel, JT, STEP, WRL
  • Bestehende Projektdateien (CTP und CTT) können eingelesen werden.
  • Das Einlesen vorhandener Behälter­tabellen ist möglich.
  • Vorhandene Report-Templates können weiter verwendet werden.
  • Der vorhandene Lizenzserver lässt sich weiterhin nutzen. Nur eine neue Lizenzdatei ist notwendig.

Neu: SQL-Datenbank

  • Projekte werden nicht mehr in CTP-Dateien, sondern in einer Datenbank gespeichert.
  • Durch Einsatz einer Datenbank lassen sich bestehende Projekte schnell wiederfinden.
  • Es kann nach sämtlichen Parametern einzeln oder auch ­gleichzeitig nach mehreren Parametern gefiltert werden.
  • Oben werden jeweils die Projekte und unten die dazuge­hörigen Ergebnisse in einer Tabelle angezeigt. Ergebnisse können leicht miteinander verglichen werden.
  • Bei Auswahl eines Ergebnisses wird eine 3D-Vorschau des Ergebnisses eingeblendet, sowie zusätzlich detaillierte Projekt- und Ergebnisparameter.

Neu: Intuitive Benutzeroberfläche

  • Die neue Benutzeroberfläche ist sehr einfach und intuitiv benutzbar.
  • Hilfeboxen sind an allen Stellen im System vorhanden.
  • Benutzeroberfläche ist einstellbar in mm / inch und kg / pound.
  • Laden von Bauteilen:
  • Direktes Erstellen und Hinzufügen der automatischen stabilen Lagen
  • Möglichkeit die Längeneinheit des Bauteils anzupassen

Neu: 3D-Viewer

  • 3D-Darstellung
  • 4-Fenster-Ansicht, wie aus CAD-Anwendungen gewohnt.
  • Verpackungsrichtung wird durch eingeblendetes Boden­gitter bzw. offenen Behälter visualisiert.
  • Live-Anpassung der Bounding-Box und der maximalen Auflagefläche zur leichteren manuellen Erstellung stabiler Lagen
  • 3D-Ergebnisdarstellung
  • Drehung funktioniert einfacher und es werden keine Teile mehr ausgeblendet.
  • Einfaches Ein- und Ausblenden einzelner Lagen im Ergebnis